Büropräsentation

Büroprofil

TBI ist ein deutsch-spanisches Architektur- und Generalplanungsbüro in Barcelona (Spanien), mit langjähriger internationaler Planungs- und Bauerfahrung. Darüber hinaus ist es Partnerbüro der Firmengruppe Gerstner mit Sitz in Xanten (Deutschland), mit insgesamt mehr als 100 Mitarbeitern.
Das Büro beschäftigt zurzeit etwa 25 hochmotivierte und vielfältig spezialisierte Mitarbeiter. Gemeinsam mit seinem langjährig erprobten Team aus Fachplanern werden für die komplexen Aufgaben unserer Auftraggeber kreative Lösungen mit nachhaltiger Qualität entwickelt.

Bürogeschichte

Gegründet wurde das Büro 1996 unter dem Namen Tekno-Bau Ibérica, S.A. von Ulrich Gerstner, Dipl.-Ing. Architekt, und Miguel Jordá, Architekt und Geschäftsführer TBI. 2012 wurde der Büroname im Zuge der Neugestaltung des Corporate Designs in TBI abgekürzt.

Leistungsspektrum

Unsere Leistungen erstrecken sich von Architektur, Innenarchitektur, Tragwerks- und TGA-Planung über Projektmanagement bis zu schlüsselfertigem Bauen.
Auftraggeber sind nationale Unternehmen als auch internationale Firmen und Investoren aus den Bereichen Logistik und Industrie, Handel und Büro sowie Wohnanlagen und Hotels.

Hervorzuhebende Projekte

Durch unsere deutsch-spanischen Wurzeln werden viele Bauvorhaben für deutsche Auftraggeber in Spanien und seit einigen Jahren verstärkt auch in Deutschland akquiriert und realisiert. Einige Beispiele hierfür sind: 4* Hotel Vincci Gala Barcelona (Spanien), Interior Design Konzept für das ECE Einkaufzentrum Quartier am Mailänder Platz Stuttgart, Einkaufzentrum Rheinpark-Center Neuss, Logistik-Center für Mercedes-Benz in Guadalajara (Spanien), Lackiererei- und Presswerkhallen für VW in Navarra (Spanien) und die Generalsanierung der Deutschen Botschaft in Madrid (Spanien).

Qualitäts- und Ökodesign-Politik

TBI steht für Zuverlässigkeit, Professionalität, Reaktionsfähigkeit und höchste Qualität. Mit der Einführung des Integrierten Qualitätsmanagement- und Ökodesign-Systems bestärken wir unsere Verpflichtung gegenüber der Kundenzufriedenheit und der unternehmerischen Exzellenz.

Team

BIM

Building Information Modeling

Seit 2012 arbeiten wir mit der Planungsmethode BIM (Building Information Modeling). Dabei wird ein virtuelles 3D Modell erstellt welches das fertige Gebäude simuliert und alle relevanten Gebäudedaten digital erfasst, kombiniert und vernetzt.

Vorteile von BIM:

  • BIM vereinfacht die geometrische Visualisierung des Projektes und ermöglicht die frühzeitige Erkennung von Problemen oder Konflikten und optimiert somit den Planungsprozess.
  • Am digitalen Gebäudemodell lassen sich verschiedene Ideen und Ausführungsvarianten durchspielen und diskutieren.
  • Alle Projektbeteiligten, wie Architekten und Ingenieure, haben Zugriff auf die gleiche Datenbasis, was die Koordinierung der Teamarbeit verbessert.
  • Alle Informationen wie Kosten, Massenermittlung und Zeitabläufe, sind im Modell integriert und sind jederzeit abrufbar.
  • Bauherren und Investoren bekommen früh eine realitätsnahe Vorstellung des späteren Gebäudes.
  • BIM ist die technische Grundlage für nachhaltiges Bauen und dessen Zertifizierung.
  • Nach Baufertigstellung kann die Modell-Datenbank als Grundlage für das Facility Management dienen.

TBI arbeitet mit dem BIM Programm Autodesk Revit, welches kompatibel zu Autodesk AutoCAD und allen anderen verbreiteten CAD Programmen ist.

Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Architekturkonzep

Als umweltbewusstes Architekturbüro nutzen wir jedes Projekt, um ein nachhaltiges Architekturkonzept zu entwickeln, welches die natürlichen Ressourcen schont und die Belastung von Umwelt und Bewohner durch das Gebäude minimiert.

Um diese Qualität zu unterstreichen, wurde unser Büro durch den TÜV Rheinland mit dem Ökodesign-Zertifikat ISO 14006:2011 zertifiziert.

Energieeffizienzklasse “A” Hotel Vincci Gala:

Das Hotel Vincci Gala ist eines der ersten Hotels in Barcelona, welches die Energieeffizienzklasse “A” erhalten hat.
Einer der Punkte mit der größten Auswirkung auf den Energieverbrauch eines Hotels ist die Warmwasserbereitung. Daher schlug TBI dem Bauherrn für diese, anstatt der Standartlösung mit Solarpanelen eine innovative Lösung mit Gaswärmepumpen vor. Dabei wird die normalerweise an die Atmosphäre abgegebene Motorabwärme über einen Wasserwärmetauscher für die Warmwasserbereitung rückgewonnen. Er dient also zur Entlastung des kundenseitigen Hauptwarmwassersystems, indem er Warmwasser kostenlos zur Verfügung stellt.

Dadurch wurde erreicht, die CO2 Emission von 305 auf 85 kg CO2 / m2 Jahr und den Energieverbrauch von 503,8 a 144, 5 kWh / m2 Jahr bezüglich eines Referenzgebäudes zu reduzieren.

Zertifikate ISO

Unser Büro ist von TÜV Rheinland nach dem Qualitätsstandart ISO 9001:2015 und Umweltmanagement – Ökodesign ISO 14006:2011 zertifiziert. Als weiteres Zeichen unserer Professionalität sind wir in der Staatlichen Spanischen Datenschutzagentur registriert.

Sehen ISO-zertifikat 9001

Sehen ISO-zertifikat 14006

Sehen Sie hier unsere Qualitäts- und Ökodesign-Politik.

Veröffentlichungen